Hängender Rosmarin
Hängender Rosmarin

Hängender Rosmarin, als getopftes Geburtstagsgeschenk ins Haus gekommen, hat er inzwischen den vierten Winter überstanden – draußen im Garten! Schon im März entfaltet er seine lavendel-blauen Blüten. Lange bevor die heimischen Kräuterkollegen auch nur ein Blättchen rühren, bietet er den dicken Hummelköniginnen Nektar, wenn sie taumelnd und ausgehungert unterwegs sind auf den ersten Flügen nach der Winterruhe. Ein Migrant haben aus dem Mittelmeerraum – wie schön, dass er offenbar beschlossen hat hier zu bleiben!

Hängender Rosmarin
Nach oben scrollen