Rinteln blüht – Sorge wegen Jakobskreuzkraut

RINTELN. Die Ränder vieler Straßen, aber auch Bahndämme und Brachflächen haben sich in den vergangenen Jahren zu echten Blühflächen entwickelt. Während die einen sich über so viel Natur freuen, haben die anderen Bedenken. Vor allem eine Pflanze steht immer wieder im Fokus: Das Jakobskreuzkraut.

(Quelle: Schaumburger Zeitung, 02.08.2021)

Nach oben scrollen

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung